Sanierung der Flutlichtanlage auf dem Sportplatz der Gemeinde Hemmingstedt

Im Rahmen der Richtlinie über die Förderung von kommunalen Spielfeldern und Laufbahnen in Schleswig-Holstein wurde die Flutlichtanlage auf dem Sportplatz der Gemeinde Hemmingstedt saniert. Die bisherigen Flutlichter auf dem gemeindeeigenen Sportplatz stammen aus den 80er Jahren. Die Masten der 6-Mastanlage befanden sich in einem baulich ordnungsgemäßen Zustand, jedoch waren die Beleuchtungskörper witterungs- und nutzungsbedingt abgängig und unwirtschaftlich. Es wurden moderne und wirtschaftliche LED-Lichtfluter installiert. Um die Möglichkeit zu schaffen, den Platz beim Training kleinerer Gruppen auch nur halbseitig zu beleuchten, wurden auf den beiden mittleren Masten jeweils zwei Leuchten montiert. Im Zuge der Maßnahme wurden die Zuleitungen in den Masten erneuert. Das Land Schleswig-Holstein hat die Erneuerung der Flutlichtanlage mit einer Summe von 12.500,00 € gefördert. Die restlichen Kosten trägt die Gemeinde Hemmingstedt.

 

 

 

 

 

 

Zurück